Show - Training

Unser Show-Training in der Turnhalle

tempus: 2019       locus: Pfronten, Turnhalle
Damit die Römisch deutsche Ritterschaft mit Schaukämpfen und Feuershows begeistern kann, muss natürlich auch trainiert werden ... regelmäßig ... und nicht nur Met-Stemmen in der Halbliter-Klasse...

img
img
img

Schwertkampftechnik

Jedes Werkzeug will richtig geführt und auch gepflegt werden. So ist es auch mit Schwertern, Schild und Rüstung, dem "Handwerkszeug" der Ritterschaft. Wie man damit umgeht, sie einsetzt und auch pflegt werden Euch unsere Ritter gerne in den Trainingsstunden zur Schwertkampftechnik erklären.

Interessiert? Dann fragt einfach mal bei uns an und kommt vorbei. Auch gut zu wissen: Die dümmsten Fragen sind meist die besten Fragen. Denn so erkennen wir, wie weit Du Dich im Schwertkampf auskennst und werden uns an Deinem Stand des Wissens orientieren.

Schaukampftraining

gefährlich - gefährlicher - Schaukampftraining.
Schaukampf ist ein Schauspiel mit Schwert und Schild. Die Choreografie des Kampfes wird von Mark und Stephan erstellt und mit den beiden einstudiert. Dadurch wird die Verletzungsgefahr minimiert. Somit ist der Schaukampf nicht unbedingt als gefährlich zu bezeichnen - aber auch nichts für Mi-mi-mis.

Music: «High Octane» from Bensound.com

img
img
img
img

Poitechnik

Das Spiel mit den Pois zählt zu den Bewegungskünsten. Man kann es auch lose der Artistik oder der Jonglage zuordnen. Seinen Ursprung hat es allerdings auf einer Insel, die zur Ritterszeit noch gar nicht bekannt war: Neuseeland. Das war damals noch die Unterseite der Scheibe. Den Weg zu uns und in unsere Zeit fand das Spiel mit den Pois über Thailand, heiß und scharf wie ihr Essen: als Feuerpois.

Bevor es für unsere Feuerpoi-Künstler allerdings soweit ist, heist es: "Üben, üben und nochmals üben". Zuerst mit den Übungspois: kalt - aber weniger "Aua!".

Feuerpoitraining

Stalls, Waves und Twister sieht man nicht nur bei Flugshows. Windmills und Hyperloops gibt es nicht nur im Freizeitpark. Extensions, Isolations und Inversions zählt nicht zur Haarmode. Das alles sind Figuren der Poi-Shows. Poi-Shows wirken besonders gut mit Feuerpois in Feuer-Shows integriert. Allerdings gehören die Feuerpois schon zur gefährlicheren Artistik. Nicht nur für die Künstler, auch für das Publikum. Deshalb trainieren wir zuerst mit den Übungspois, den "Socken"-Pois - wie hier gezeigt.

Music: «Punky» from Bensound.com